USV Potsdam - Abteilung Taekwondo

Wir sind zurück von einem ereignisreichen Turnierwochenende in Sindelfingen bei den 1st World Children Taekwondo Championships organisiert von der world CTU. Trotz des etwas euphemistischen Namens boten sich im Glaspalast bei Stuttgart einige spannende Kämpfe und wunderschöne Formen. Dieses Video gibt einen kleinen Einblick in die Atmosphäre vor Ort.

Ein starkes Team aus 9 Sportlern vom USV unter der Betreuung von Tai und Hilko stellte sich in diesem Jahr der Herausforderung bei dem Turnier mit gut 800 Startern. Mit unseren 5 Kämpfern konnten wir 3 Sieger und einen dritten Platz mit nach Hause nehmen. Die erst sechsjährige Mia stellte sich außerdem noch einer 7 Kilo schwereren Gegnerin in Familienkampf unter Betreuung ihres Vaters. Da reichte es leider nicht zum Sieg, aber die Zuschauer hatte die einen Kopf kleinere Mia auf ihrer Seite.

Da im Formenlaufen durch die Synchronteams, Paarläufe und Einzelstarter der USV an beiden Wettkampftagen mehrfach vertreten war, konnten wir aus 15 möglichen Titeln 7 mal Gold, 2 mal Silber und 3 mal Bronze erringen. Das sicherte uns zum Ende des Turnieres den Mannschaftsieg im Technikbereich. Dabei floss der Sieg in Familienpoomsae, an der Gina und ihr Papa teilnahmen, nicht mit in die Mannschaftwertung ein. Im Gegensatz zu regulären Formenwettkämpfen steht bei der Familienpoomsae die Harmonie zwischen Kindern und Eltern im Vordergrund des Kampfrichterurteils, das in diesem Jahr unter anderem durch DTU-Präsident Park Soo-Nam gefällt wurde.

Das Turnier steht seit inzwischen zehn Jahren jedes Frühjahr auf unserem Programm. Und hat sich auch in diesem Jahr mit seiner einzigartigen Atmosphäre auf internationalem Taekwondoparkett selbst übertroffen. Vielen Dank an dieser Stelle auch an die Eltern, die durch ihre Unterstützung vor Ort zu diesem Erfolg beigetragen haben.

Hier geht es zu mehr Bildern.

 

Noah3,1 Levin2 Jason2 Leon113 Nico-- Fabi11 Mia1 Gina-1 Leonie-