USV Potsdam - Abteilung Taekwondo

 

Am Samstag fand das erste Ranglistenturnier Technik Süd des Jahres 2013 in Eichstätt statt. Den ersten Tag mit schönem Wetter in diesem Jahr verbrachten wir also komplett in der Turnierhalle im tiefsten Bayern.

Umso erfreulicher sind die Ergebnisse für die Sportler des USV.

Im regulären Paarlauf belegten Hilko und Ronja in der starken Klasse Paar bis 29 Jahre den 6. Platz. Nach einer ausgezeichneten Pyongwon, kostete ein leichter Patzer vor lauter Nervosität in der achten Form die beiden leider zusätzliche 0,3 Punkte in der Technikwertung und somit mindestens einen Platz.

Den Höhepunkt des Tages und den eindeutigen Publikumsliebling stellten die beiden am Nachmittag gleich noch einmal im Paarlauf Freestyle ab 15 Jahre. Mit geringem Abstand zum Hamburger Team konnten sich die beiden mit ihrer Kreativform auf Platz 2 behaupten. Bei keinem anderen Auftritt in der Kategorie Freestyle waren die Zuschauer so animiert und begeistert wie bei den beiden Startern vom USV Potsdam. Herzlichen Glückwunsch zum Titel als Vizemeister.

Hilko zog außerdem in der starken Klasse der Herren Einzel bis 29 Jahre nach den Vorläufen auf Platz 8 (von 26) in das Halbfinale ein. Das nicht ganz nachvollziehbare Kampfrichterurteil strafte ihn bei seiner stärksten Form (Keumgang) allerdings derart ab, dass es dann nicht mehr für die Finalteilnahme (der besten Acht) reichte.

Wir sehen uns mit diesen Ergebnissen in unserer Kaderarbeit aber bestätigt und freuen uns auf das nächste Ranglistenturnier.