USV Potsdam - Abteilung Taekwondo

Am 19.10.2013 ging es zu den internationalen Meisterschaften nach Hamburg.

Ein interessanter Wettkampf, der parallel zum Turnier ausgetragen wurde, waren Bruchtests. Das machte den Wettkampf sehr kurzweilig.
Im Poomsaebereich starteten drei verschiedene Leistungsklassen auf drei verschiedenen Matten.
So waren unsere Sportler vor allem auf Matte 3 (9-5Kup) und Matte 1 (4-1Kup) unterwegs.
Als unsere Kampfrichterin war wieder Biggi an der Matte. Das war gar nicht so einfach. Es gab keine Tische für die Kampfrichter und kein elektronisches System. Aber Biggi beherrschte die Situation souverän.
Auch wenn die Luft etwas eng wurde (ungünstige Belüftung der Halle), so können sich die Ergebnisse doch sehen lassen, denn keiner ging ohne Medaille nach Hause:

Synchron:
1.Platz männlich der LKIII bis 13 Jahre (Leon, Levin, Jason)
Paar
3. Platz LKIII bis 13 Jahre (Gina, Levin)

Einzel:
LKII weiblich
1.Platz Mia bis 07 Jahre

LKII männlich

2.Platz Fabian bis 11 Jahre
LKIII weiblich
3.Platz Pia bis 07 Jahre

LKIII männlich

1.Platz Leon bis 09 Jahre
3.Platz Jason bis 11 Jahre
1.Platz Levin bis 13 Jahre

Die Mattenleiterin (Bundeskampfrichterin) der Matte drei äußerte sich am Ende des Turniers sehr lobend über unsere Sportler: “Sie haben gute Ansätze. Man erkennt sofort, dass den Sportlern klar ist, wie die Techniken auszusehen haben". Das ist offenbar nicht selbstverständlich.
Das zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer.

Hier geht es zu mehr Bildern.