USV Potsdam - Abteilung Taekwondo

Poomsae-Kampfrichterlehrgang Potsdam Samstag, 28.02.2015

Am 28.02.2015 hatten wir zum dritten Mal Gelegenheit, den Kampfrichterlehrgang im Technikbereich des TVBB auszurichten. Der Lehrgang konzentrierte sich ausschließlich auf die Wertung in der Kategorie Freestyle.

Referenten auf dem Lehrgang waren wieder unser Bundeskampfrichter Uwe Kuhne (TuS Hellersdorf), Minh (Pyobeom Berlin), Hilko und Bundeskampfrichteranwärterin Katrin (beide USV Potsdam).

Hauptschwerpunkt bildeten die fünf anspruchsvollen Pflichtelemente, die in einer jeweils halbstündigen Session vorgestellt wurden. Zunächst gab es einen Videoausschnitt mit der korrekten Ausführung und anschließend jede Menge Videobeispiele mit kleinen und großen Mankos. Eine Liste mit den Videolinks stelle ich im Kampfrichter-Newsletter zur Verfügung.

Im zweiten Teil haben wir die Präsentation und Technik von Aufnahmen der Europa- und Weltmeisterschaften der vergangenen Jahre und von Turnieren in Deutschland bewertet.

Seit der Einführung der Freestyle-Formen auf der WM 2012 sind inzwischen knapp drei Jahre vergangen und die stark differenzierende Wertung ist aus Kampfrichtersicht eine besondere Herausforderung. Mit diesem Lehrgang konnte dem Teilnehmerkreis die Angst davor genommen und der Wertungsprozess vielfach geübt werden.

Am 10. Mai wird der nächste Kampfrichterlehrgang stattfinden, der sich auf die Wertung regulärer Formen konzentriert.

Wir freuen uns jetzt auf die Landesmeisterschaften in Berlin am 20.06.2015, bei dem die Kampfrichter ihre neu erworbenen Kompetenzen auch im Freestyle einsetzen können.

Katrin, Ausrichter