USV Potsdam - Abteilung Taekwondo

Einladung zum Bundeskadertraining Technik für Potsdamer Sportler

Für den Titelgewinn bei der German Open Poomsae im Sommer wurde Hilko vom USV Potsdam mit dem Herrenteam (Luca von der BTU und Tjark vom TVSH) zum dreitägigen Lehrgang des deutschen Technikkaders eingeladen. Vom 11.-13.9., also eine Woche vor der Deutschen Meisterschaft Ende September, hatten die besten Sportler der Bundesrangliste für den Technikbereich hier Gelegenheit, sich gemeinsam vorzubereiten. Unter der Leitung des Bundestrainers Hado Yun trainierten die deutschen Spitzensportler Formen und Freestyle in der Sportschule Hennef.

"Das Trainining mit 30 hochmotivierten Poomsaesportlern hat mir sehr gefallen. Ich habe mich unheimlich über die Einladung gefreut.", fasst Hilko das Wochenende zusammen. Damit war er der einzige Poomsae-Sportler aus den neuen Bundesländern beim Bundeskadertraining. Er wird auch als Referent beim offenen Techniktraining der TJBB (voraussichtl 3.10.2015) in Potsdam sein, um den aktuellen Stand des Formenlaufens zu vermitteln.

Ziel ist es, in unserem Landesverband mehr Sportler und Trainer für das Formenlaufen zu gewinnen, um eines Tages vielleicht stärker und der Größe unseres Landesverbandes entsprechend auf der Bundesebene präsent zu sein.

Von Katrin