USV Potsdam - Abteilung Taekwondo

DTUJ Bundesvollversammlung

Die Vertreter der DTU-Jugenden kamen am 2. und 3. April 2016 zur gemeinsamen Tagung und zur Mitgliederversammlung zusammen. Mit dabei waren Hilko (Referent Internationales) aus Potsdam und Manuel und Ralph (Vorsitz TJBB) aus Berlin. Es wurde noch einmal betont: Die DTUJ ist

  • breitensportorientiert und
  • möchte den Bekanntheitsgrad des Taekwondo verbessern.

Dazu werden eine gute Öffentlichkeitsarbeit, Schulsporttaekwondo und Projekte zur Ausbildung von Trainer und ehrenamtlich Engagierten gefördert. Um daran noch besser arbeiten zu können, wurden die Referate der DTUJ erweitert (neben Internationales, Engagementförderung, Schulsport jetzt auch Medien, Gewaltprävention und Chancengerechtigkeit). Die Veranstaltung war sehr spannend und kurzweilig gestaltet. Eine Stadtführung durch den Tagungsort Landhut rundete das schöne Programm ab. Vielen Dank an die Organisatoren und an den inspirierenden Teilnehmerkreis.

Hilko

einige Fotos...

Bericht DTUJ...