USV Potsdam - Abteilung Taekwondo

Bei gleißender Sonne draußen, rauchten unsere Köpfe drinnen. In den Räumen der Universität Potsdam fand der zweite Poomsaekampfrichterlehrgang des TVBB im Jahr 2016 statt. Wir mussten werten, werten, werten. Dazu haben wir die Referenzvideos der DTU eingehend studiert und anschließend mehrere Formen vergangener Turniere bepunktet. Den Nachmittag widmeten wir den Kreativformen, deren Regelwerk und deren qualitativen Höhen und Tiefen auf Turnieren. Gerade das Bewerten der Pflichttechniken ist manchmal etwas komplizierter. Dem konnten wir aber durch eine Vielzahl an Beispielaufnahmen begegnen. Am Ende konnte jeder einen vorwärts gedrehten von einem rückwärts gedrehten 540-Grad-Spinkick unterscheiden (wenn auch nicht in aller Feinheit selbst vorführen). Der nächste Lehrgang findet voraussichtlich im November statt.

Hilko